Unsere Arbeitsweise

Wir übernehmen für Sie die gesamte Arbeit bis ins kleinste Detail

  • Auftragserteilung
    Sie beschreiben uns Art und Umfang Ihres Auftrags. Nach Abgabe unseres Angebotes beauftragen Sie uns mit der Sicherstellung, gegebenenfalls auch mit der Verwertung des betreffenden Sicherungsgutes.
  • Unverzügliches Handeln
    Nach Auftragserteilung werden wir sofort tätig.
  • Sicherstellung
    Die Sicherstellung der Güter erfolgt vor Ort (falls erforderlich Austausch von Schlössern, Überwachung oder Bestreifung der Objekte). Im Bedarfsfall sofortige Räumung einzelner Geräte oder gesamter Objekte.
  • Lagerung
    Für Sicherstellung und Lagerung stehen freie Flächen und beheizbare Räume zur Verfügung. Mit geringst möglichen Kostenaufwand.
  • Protokoll und Bericht
    Nach Absprache erhalten Sie ein Übergabeprotokoll mit der Zustandsbeschreibung des Sicherungsgutes und einen Abschlussbericht.
  • Verwertung nach Bewertungsgutachten
    Die Bewertung erfolgt durch einen Gutachter Ihrer Wahl oder in Abstimmung mit Ihnen durch einen vereidigten Gutachter (DEKRA).

Sicherstellung und Verwertung
für Insolvenzverwalter, Zwangsverwalter, Kreditinstitute, Leasinggesellschaften:
kompetent - zuverlässig - günstig